Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Christoph-von-Schmid-Schule Durlangen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user

Hauptbereich

Das Rad erleben, erfahren und erkunden

Artikel vom 19.05.2024

Das Rad erleben, erfahren und erkunden

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Durlangen durften während der Projekttage verschiedene Aufgaben rund ums Rad erleben, erfahren und ausprobieren. 

Im Kunstprojekt wurden zum Beispiel mit verschiedenen Fahrzeugen wie Bobby Car und Laufrad Radspuren festgehalten und Kunstwerke gestaltet. Außerdem gab es die Möglichkeit Gymbags mit der Batiktechnik zu färben und einen Schatten eines Fahrradteils aufzumalen.

Es gab viele kunterbunte Möglichkeiten um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Auch ein Theaterprojekt wurde angeboten.

Die Schülerinnen und Schüler entwarfen an den Projekttagen ein Theaterstück über die Geschichte des Rades. Mit vielen Ideen der Kinder wurde das Theaterstück entworfen, ausgearbeitet und geübt.

Zahnradkonstruktionen konnten im Legoprojekt geplant, gebaut und ausprobiert werden. Zu erfahren wie Zahnräder funktionieren, ineinander greifen und in welchen Geräten sie vorkommen war sehr interessant. Die jungen Mechaniker wurden gefordert und hatten viel Spaß beim Bauen.

In einem weiteren Projekt konnten die Kinder aus Alltagsgegenstände Fahrzeuge bauen. Das Fahrzeug sollte vier Räder haben und geradeaus fahren können. Manche Kinder bauten sogar Fahrzeuge mit Gummi- oder Luftballonantrieb. Am Ende wurden viele Fahrzeuge künstlerisch gestaltet.

Natürlich durfte ein Projekt mit Roller, Inliner, Skateboard, Rollstuhl und Gokart auch nicht fehlen.

Die Kinder mussten verschiedene Stationen mit den verschiedenen "Fahrzeugen" befahren, was nicht immer ganz einfach war, aber viel Spaß machte!

Einige Schülerinnen und Schüler übten sogar eine Inliner-Choreografie auf ein Lied des Musicals "Starlight Express" ein.